DEUTSCHE WACHKOMA GESELLSCHAFT

BUNDESVERBAND

SCHÄDEL-HIRNPATIENTEN IN NOT e.V.

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten

 

Wie können Sie uns helfen?


Es kann jeden von uns treffen. Plötzlich ändert sich nicht nur das Leben des Betroffenen, sondern auch das Leben seines sozialen Umfeldes, der Familie, Freunden und Verwandten. Den Familien und Betroffenen gilt unsere gesamte Aufmerksamkeit.

 

Wir helfen schnell und unbürokratisch, um

 

  • erste Informationen über das Krankheitsbild zu geben
  • über Rehabilitationsangebote zu informieren

 

Diese Menschen brauchen uns, wir brauchen Sie, damit wir unsere umfangreiche Beratungs- und Informationsarbeit weiterhin leisten können.

 

Jede Spende hilft.

 

  • Durch eine Fördermitgliedschaft beim Bundesverband.
  • (Einzelpersonen ab 50 Euro, Organisationen und juristische Personen ab 120,00 Euro jährlich)
  • Durch eine Spende für die wichtige Arbeit des Bundesverbandes
  • Durch eine Kondolenzspende an den Bundesverband
  • Durch Zuweisung einer Geldauflage/eines Bußgeldes an den Bundesverband
  • Durch Einsetzen des Bundesverbandes als Begünstigten Ihrer Nachlassregelung

 

Sie erhalten eine Spendenquittung, die steuerlich absetzbar ist.

 

Unsere Bankverbindung:

 

Sparkasse Amberg-Sulzbach

IBAN: DE15 7525 0000 0190 0203 13

BIC: BYLADEM1ABG

(Kto.-Nr.: 190 020 313 BLZ: 752 500 00)

 

 

Bundesweite

Notruf- und Beratungszentrale

Telefon 0 96 21/6 48 00

 

Bundesverband Schädel-Hirnpatienten in Not e.V. |  Deutsche Wachkoma Gesellschaft | Bayreuther Straße 33 | 92224 Amberg | Tel. +49 (0) 96 21/6 36 66 | Fax +49 (0) 96 21/6 36 63